Tag 13: 1. Welcome Week und Celje

Eine vollgepackte Woche liegt jetzt hinter mir…

Donnerstag im Stadion wars sehr cool, aber leider auch sehr leer. Die Ultras Maribor waren echt hilfsbereit, aber wir haben auch gut mitgemacht ❤ Zum Derby gegen Olimpija soll es dann voll werden, da werde ich hoffentlich noch ne Karte bekommen.

Freitag war dann noch eine Welcome Party, die durch schlechte Organisation komplett versaut wurde, deshalb war ich auch früh zu Hause.

Samstag war dann Cityrallye…Geplant war, dass die verschiedenen Gruppen so schnell wie möglich (joggend) bestimmte Orte abklappern und wer zuerst fertig ist, gewinnt. Ich war allerdings in der „falschen“ Gruppe. Wir waren zuerst Bier holen und haben dann an jeder Station getrichtert. Am Ende war ich dann auch so voll, dass ich beim BvB-Spiel später eingeschlafen bin.

Am Sonntag ging es dann zum International Evening, bei dem jedes Land traditionelle Sachen aufgetischt hat. Ich glaube, ich habe mit einer Bekannten aus dem Dorm alle Schnapssorten durchprobiert und muss euch auf jeden Fall „Tatratea“ empfehlen. Ein nach Tee schmeckender Schnaps mit 52%. Die Party danach war natürlich super, so betrunken wie alle waren… 😀

Montag brauchte ich dann mal zur Erholung. Ich war nur beim Bowling und habe viel Schlaf nachgeholt.

Dienstag wurde eine Bootstour gemacht und abends gab es ein slowenisches Dinner. Echt leckeres Zeug haben die hier, nur war das Buffet viel zu schnell leer.

Mittwoch waren wir mit ein paar Leuten in Celje, eine alte Stadt in Slowenien mit einer coolen Burg. Der Ausblick von dort war mega und auch die Burg richtig schön wie ihr seht… aber der ganze Ausflug war cool, auch weil die richtigen Leute dabei waren. Da das Hochkraxeln verdammt anstrengend war, hatte ich dann abends auch die passende Ausrede, um auf die nächste Party zu verzichten und wir haben im Dorm zu Dritt den BvB siegen gesehen 😀

Gestern war auch ein richtig cooler Tag. Erst war ich beim Brettspielnachmittag und habe gehört, dass man dort jedes Wochenende zum Spielen gehen kann. Danach bei der Eröffnung eines Festivals für Stop Motion animation…und da es dort danach Wein und Gin Tonic kostenlos gab, hatten wir dann noch Lust mit den anderen zur Galanight zu gehen, weshalb ich heute wieder müde bin.

Gleich gehe ich wieder zum Festival, mehr mache ich heute aber nicht mehr.

Wie ihr seht, gibt es hier im Moment sehr viele Aktivitäten und darüber bin ich auch sehr froh. Aber ich bin gespannt wie es nach dem Ende der Welcome Weeks nächste Woche aussieht. Unsere Stundenpläne sind nicht gerade voll, also wenn ihr mich besuchen kommen wollt, gerne…ich würde mich freuen und werde Zeit haben 😀

Bis später

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s