Tag 5: Endlich wieder ins Stadion

Moin,

das mit dem nicht zu lange feiern am Montag hat nicht geklappt, aber manchmal müssen auch mal 3h Schlaf reichen. Die Party war einfach zu gut. Allerdings gab es am nächsten Morgen Ärger, weil wir im Wohnheim vorgetrunken haben. Nicht so clever und dürfen wir uns nicht nochmal erlauben, sonst heißt es: Zbogom.

Ansonsten ist hier das Essen verdammt gut und günstig in Restaurants und der Fitnessraum ist auch ganz gut ausgestattet. Mal sehen, ob ich als Kugel oder Kante wiederkomme.

Da ich die letzten Tage ständig unter Leuten und unterwegs war, liege ich gerade allein auf dem Zimmer und genieße endlich ein paar Stunden Ruhe, aber heute abend werden wir, ich glaube zu siebt, ins Stadion Ljudski vrt zum NK Maribor gehen. Ich bin gespannt wie es wird, da wir bei den Ultras stehen, natürlich nichts verstehen und auch ein paar Damen dabei haben, die sonst nichts mit Fußball am Hut haben.

Morgen fangen dann die Welcome Weeks an, anscheinend mit viel Alkohol, Partys und sonstiger Action. Mal schauen, wann ich das nächste mal Zeit finde, zu schreiben.

Bis später, ich vermisse euch :-*

Ein Kommentar zu „Tag 5: Endlich wieder ins Stadion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s